Artikel: Service Kit Wartungspaket CPI OLIVER 50 City 43919

Bild1 vergrößern Bild2 vergrößern

Inspektionsset

Artikelnummer
43919
Hersteller
AGM-MOTORS
Inhalt
1 Stück

28,74

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Preis gilt nur für Artikel auf Bild 1; falls Zeichnung, oder Kategoriebild, dann für angegebene Positionsnummer.


zu Artikel: Service Kit Wartungspaket CPI OLIVER 50 City / Sport ab Bj-04

Service Kit Wartungspaket CPI OLIVER 50 City / Sport ab Bj-04

Bestandteile des Set:

- Zündkerze NGK BR 7 ES

- Luftfiltereinsatz 5-Loch

- Benzinfilter 6 mm

- Eurol Motoröl

- Motul Getriebe Öl

 

Hinweis gemäß Altölverordnung

Nach der Altölverordnung sind wir verpflichtet, nachstehende gebrauchte Öle kostenlos zurückzunehmen: Vebrennungsmotorenöle, Getriebeöle, beim Ölwechsel regelmäßig anfallende Ölhaltige Abfälle und Ölfilter. Sie können das Altöl Kostenlos in der Menge bei uns zurückgeben, welche der bei uns gekauften Menge entspricht.
Rückgabeort:


Automarkt im Odenwald GmbH

Im Erlengrund 1

64678 Lindenfels-Eulsbach

Sie können die Öle dort während unserer Öffnungszeiten abgeben. Alternativ können Sie uns das gebrauchte Öl auch zusenden, die Versandkosten sind hierbei von Ihnen zu tragen.

Der Käufer verpflichtet sich für eine umweltgerechte Entsorgung des Altöls und der entleerten Gebinde Sorge zu tragen. Ein evtl. Rückversand des Altöls geht nur als "Gefahrgut" die Ware muss entsprechend gekennzeichnet sein und frei Haus verschickt werden an:  Absender der Rechnung/Lieferschein.


Falls Sie ein gewerblicher Endverbraucher sind, weisen wir darauf hin, dass wir uns Ihnen gegenüber zur Erfüllung unserer Annahmepflichten Dritter bedienen können.

Technik-Info

Inspektionsset

auch zu finden unter: Service-Set, Wartungs-Set, Service-Kit, Inspektions-Set, Reparatur-Set, Pflege-Set, Verschleißteile-Set, Serviceteile-Set

Für "Do-it -yourself" - Menschen genau das richtige, um den eigenen Roller in schuss zu halten.

Dieser Artikel passt bei vielen Modellen, unter anderem für:

CPI Oliver 50 Sport Euro 2 12 mm KolbenBolzen | ATU Explorer RACE GT 50 | ATU Explorer Spin GE50 | CPI Aragon 50 | Keeway QJ RY8 50 | Keeway QJ FACT 50 FOCUS | CPI Formula R 50 | CPI Hussar 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen | ATU Explorer Kallio 50 | CPI Oliver 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen | CPI Popcorn 50 Euro 2 12 mm KolbenBolzen | CPI OLIVER 50 CITY Euro 2 12 mm KolbenBolzen

Kostenloser Versand Bei Ersatzteilen für jeden zusätzlichen Artikel mit den gleichen Versandkriterien, den Sie von uns kaufen.

Unsere Ersatzteile für ihren Roller bzw. Motorroller oder auch Scooter können Sie bequem online in unserem Shop kaufen. Egal ob sie Ihren Roller im Kaufhaus oder im Baumarkt gekauft haben, für alle gängigen Europa-, China-, oder Taiwan-Roller finden Sie bei uns passende Bauteile, insbesondere für die Motoren 50 cc, 125 cc, 250 ccm, 2takt, 4takt und für größere Leistungen. Speziell für die Motorentypen 139QMB, 139QMA, 1E40QMB, 152QMI, 157QMI, GY6, 125-4T6M, 139FMB, 153FMI, 156FMI, 157QMJ, 158MJ, 164FML, 1E40QMA, JSD139QMB, 150QMG in kurzen und langen Versionen in den Normen Euro1, Euro2, Euro3 sowie die neuen Euro 4 Einspritzer-Motoren finden Sie qualitativ hochwertige Ersatzteile. Gerne können Sie auch per Email nach Ersatzteilen anfragen. Bei Bestellwerten über 100 Euro können Sie auch unseren Finanzierungs- bzw. Ratenkauf-Service nutzen. Beim Kauf von Fahrzeugen können wir Ihnen auch ein Leasing-Angebot unterbreiten, das bietet sich insbesondere für Firmen an, die Betriebsfahrzeuge anschaffen, oder ihren Mitarbeitern ein Fahrzeug zur Verfügung stellen. Bitte fragen Sie an.

Immer wieder stellt sich die Frage, ob ein defektes Bauteil am Roller repariert oder getauscht werden soll, gleichgültig, ob sich um einen Dreirad-Roller, Motorroller, oder Elektroroller beziehungsweise E-Roller handelt. Ein Ersatzteil, das vergleichsweise problemlos gewechselt werden kann, ist nicht allein preiswerter, sondern bietet zudem eine deutlich größere Ausfallsicherheit als nach einer Instandsetzung des Motorrollers. Oft kann nur eine kompetente Fachwerkstatt den Defekt auf Anhieb finden. Eine gute Alternative wäre es in diesem Fall, eines unserer einbaufertigen Ersatzteil-Kits, welche wir für zahlreiche unterschiedliche Bauteile anbieten, zu bestellen. .

Die Qualität unserer sämtlichen Produkte hat Weltmarktniveau. Unsere Komponenten sind aus dem Grund so günstig, weil wir schon im Einkauf auf entsprechend große Produktmengen wert legen. Diese beiden Merkmale, nämlich zum einen die gute Qualität und auf der anderen Seite der attraktive Preis heben uns in erster Linie von unserer Konkurrenz ab.

Sie suchen für einen Sundiro oder Eppella Roller eine Komponente? Keine Panik, wir haben sie verfügbar.

Sie bekommen bei uns natürlich auch die Originalteile vom jeweiligen Fahrzeughersteller. Für den Fall, dass Sie hingegen Geld sparen wollen [und wer will das nicht], sollten Sie auch unsere Nachbauten in Betracht ziehen, welche im Übrigen einen qualitativen Vergleich mit dem Erstausrüster- Produkt nicht scheuen müssen, wenngleich sie grundsätzlich erheblich preisgünstiger sind. Ganz gleich, ob Sie die Instandsetzung Ihres fahrbaren Untersatzes selbst ausführen wollen oder lieber in einer Fachwerkstätte durchführen lassen möchten, zweifelsohne liegen Sie mit unseren Bauteilen absolut richtig. Zu solch günstigen Kosten werden Sie wahrscheinlich Ihren fahrbaren Untersatz nicht auf andere Art und Weise wieder flott bekommen können.

Zufolge von entsprechendem Bildmaterial können Sie Ihr defektes Bauteil ganz leicht mit dem verfügbaren Ersatz vergleichen, damit Sie auch de facto das passende Produkt bekommen. Achten Sie bitte speziell auf die Übereinstimmung des defekten Teils mit dem abgebildeten Artikel; besonders was die angegebenen technischen Angaben und Abmessungen betrifft.

Auf welche Weise Sie davon profitieren:

  • Auch bei kostengünstigen Nachbauten erhalten Sie von uns stets die Erstausrüsterqualität
  • Wir holen und bringen Ihren Roller
  • Roller-Ankauf
  • Präzisionsfertigung nach DIN-Norm
  • Kurze Lieferzeiten
  • Absolute Fahrsicherheit des Zweirads, insbesondere bei den Bremsen
  • Unsere sämtlichen Erzeugnisse sind gebrauchstauglich, preisgünstig sowie betriebssicher
  • Mit unserer "Geld zurück" - Garantie kaufen Sie ohne Risiko
  • Komponenten und Zubehör für zirka 250 Marken und 8500 Modelle auf Lager
  • Sie bezahlen bei Bestellung mehrerer Ersatzteile mit denselben Versandfaktoren nur einmal den Versand
  • Roller, Straßenbuggys, Fun Fahrzeuge und Quads kauft man bevorzugt bei uns als Fachhändler. Welchen Nutzen haben Sie von unserem Service? Weil wir uns in diesem Geschäftsfeld bereits seit Jahrzehnten etabliert haben und Sie aus dem Grund von unserem Erfahrungsschatz profitieren können. Wir betreiben nicht lediglich unser Geschäft rund um die Roller, wir leben es regelrecht.

    Es ist notwendig, sich das Fachgeschäft darum zuerst genau anzugucken, ehe man sich zu einem Kauf entschließt. Unsere Geschäftspraktiken sind für die Kundschaft 100-prozentig transparent! Aus welchem Grund kommen Sie nicht mal bei uns vorbei, um sich selbst ein Bild zu machen?Sie sehen dann die Bestätigung unserer Qualität quasi mit eigenen Augen.

    Vermutlich ist Ihnen die Anfahrt zu uns zu weit. Dann haben Sie auch die Option, durch das Trustedshops-Siegels und die unterschiedlichen Ebay Bewertungen Informationen über uns einzuholen. Unsere Webseite Motorroller.de wird zum Beispiel von Trustshops als "sehr gut" eingestuft. Das betrifft sowohl unseren Verkaufsshop als auch unsere Geschäftspraxis. Über diese Beurteilung sind wir mit Fug und Recht sehr Stolz. Was unsere Käuferrezensionen genauso auf einem Level, das sich auf jeden Fall sehen lassen kann. Diese Ergebnisse bestätigen eines ganz deutlich: Wir legen uns auf allen Gebieten immer mächtig ins Zeug!

    Bitte denken Sie daran, dass wir keine Maschinen sondern auch nur Menschen sind, denen ein Fehler passieren kann. Wir wollen Sie aus dem Grund bitten, uns auf alle Fälle eine Chance zur Verbesserung zu geben, wenn mal etwas nicht ganz geklappt hat.

    Unsere versierten Mitarbeiter sind täglich von 8:00 - 18:00 Uhr und samstags von 9:00 - 13:00 für Sie da.

    Wir tun alles, damit unsere Kundschaft zufrieden ist. Vor über fünfzig Jahren begann unser Unternehmen mit dem Maschinenbau, während der Fahrzeughandel zwischenzeitlich auch schon seit mehr als 25 Jahren mit Erfolg ausgebaut werden konnte. Unser Brennpunkt ist heute auf die Vermarktung von das "Must have" für Motortuning, Zubehör und Ersatzkomponenten für die meist gefahrenen Motorroller ausgerichtet.

    Wenn Sie zu Ihrem Roller ein Zubehörteil suchen, werden Sie auf unserer Homepage unter Motorroller.de mit Sicherheit fündig. In unserem Lager warten Einbauteile, passendes Zubehör und Artikel für etwa 8500 Modelle und 250 Fabrikate auf Ihre Bestellung. Zu unseren Lieferanten zählen zum Beispiel so namhafte Lieferanten wie Jonway, Yamaha, Kreidler oder Adly. Es sind circa 500.000 Produkte von diversen zahlreicher Anbieter, die wir in unserem Hochregallager auf einer Lagerfläche von über 1.000 m² im Sortiment haben. Im Zubehörlager finden Sie alles, was Sie als Rollerfahrer für Ihr motorisiertes Zweirad benötigen.

    Das beginnt bei den Nierengürteln, Regensets und Handschuhen, und geht bis hin zu den Schutzhelmen über das Top Case und den Windschildern.Selbst Tuningfans kommen bei uns nicht zu kurz. Zum Tunen ihres Zweirads finden sie in unserer Tuningabteilung alles was das Herz begehrt, wie zum Beispiel Zylinder, Auspuffanlagen, Kolben und andere Dinge.

    Ständige Kontrolle der Qualität ist unsere Leidenschaft. Dies bedeutet, dass alle Motorroller, die vom Hersteller bei uns ankommen, nochmals in unserem Betrieb einer eingehenden Überprüfung auf etwaige Fehler bzw. Transportschäden unterzogen werden. Erst dann liefern wir sie an unsere Kunden aus. Das erste Mal geschieht das vor dem Versand, indem wir jedes Fahrzeug auspacken und auf unserem computergesteuerten Prüfstand einem Testlauf beziehungsweise einer Übergabekontrolle unterziehen. Gleich nach der Lieferung zum Kunden wird dann der Roller zum Schluss abermals auf einwandfreie Funktion gecheckt, sodass de facto gesichert ist, dass der Käufer ein 100-prozentig korrektes Gefährt bekommt.

    Wir bemühen uns sehr um den Umweltschutz. Zum einen sind unsere Motorroller prinzipiell mit wirtschaftlichen Verbrennungsmotoren bestückt. Die Transportverpackung nehmen wir klarerweise wieder mit, um sie einer fachgerechten Müll-Entsorgung zuzuführen - auch das ist für uns ein Beitrag zum Umweltschutz.

    Sie wollen sich bei uns einen neuen Motorroller anschaffen und sich gleichzeitig von Ihrem ausgedienten fahrbaren Untersatz trennen? Seien Sie deswegen unbesorgt! Wir nehmen Ihren gebrauchten Roller gerne in Zahlung.

    Dann geben Sie uns doch die Gelegenheit, Sie von der Qualität unserer Leistungen zu überzeugen. Man darf uns nicht mit den vielen billigen Web-Shops, die heute ihre Produkte anbieten und morgen bereits wieder weg sind, verwechseln. In unserem stetig wachsenden Unternehmen steht Fleiß und fortwährendes Lernen in der Rangordnung ganz oben, weil wir davon überzeugt sind, dass sich nur durch neue Ideen und zeitgemäße Innovationen das Know-how für eine stabile geschäftliche Ausgangsbasis erzeugen lässt. Für den Fall, dass für Sie mal die Möglichkeit besteht, einen Abstecher nach Lindenfels-Eulsbach machen zu können, haben Sie die Gelegenheit, sich selbst von unserem außergewöhnlichen Service in unserem Betrieb zu überzeugen.

    Sofern Sie über die Autobahn mit dem eigenen PKW kommen, führt die Strecke nach Lindenfels entweder über Frankfurt/Main (A6) oder über Mannheim (A8). Der Ort befindet sich im Regierungsbezirk Darmstadt. Selbstverständlich kann man auf Grund der guten Verkehrsanbindung auch völlig bequem mit der Bahn hinfahren.

    Buggy Tongjian TBM

    Der Produzent Tongjian TBM fing im Jahre 2002 in Chinas größter Stadt Shanghai mit dem Bau von Straßenbuggys an. Damals waren diese Fahrzeuge eine regelrechte Weltsensation.Mister Gu, der Besitzer des Unternehmens, hatte den Betrieb nach den üblichen Anfangsschwierigkeiten recht gut in den Griff bekommen. Die meisten Probleme drehten sich, neben ein paar anderen Details in erster Linie, um das Getriebe, die Kühlung und die starre Verbauung der Auspuffanlage. Diese Hindernisse konnten wir allerdings aufgrund unseren Fachinformationen und unserer Unterstützung relativ rasch gemeinschaftlich beseitigen.

    In Fernost erkannten andere Fertigungsbetriebe, wie zum Beispiel PGO in Taiwan, gleich die Fähigkeiten und das Potential von Mr. Gu, was zur Folge hatte, dass sie gleichfalls auf den fahrenden Zug aufsprangen. Es wurden zahlreiche fertige und halbfertige Waren nach Taiwan zu PGO geliefert, welche letztlich als eigene PGO-Produkte verkauft wurden. Als Ergebnis nahmen die Produktion und der Absatz rasant zu. Als Nächstes erfolgte der Aufbau des Subunternehmens TBM, welches danach in die Teilefertigung mit aufgenommen wurde.

    Wir sind im Chinageschäft regelrechte Vorreiter und haben demzufolge immer alle Tendenzen auf dem Fahrzeugsektor unmittelbar mitbekommen. Auch heute noch lassen wir unsere Einbauteile und Motorroller in solchen Werken herstellen, wo wir die Geschäftsleitung und Techniker persönlich kennen. Prinzipiell haben wir alle Teile vorrätig, welche Sie bei uns als Fachbetrieb für Ihr motorisiertes Zweirad zu jeder Zeit bestellen können.

    Adly

    Der Standort einer unserer besten Herstellungsbetriebe von Fahrzeugen mit dem Markennamen Adly, der unbedingt erwähnt gehört, liegt in Taiwan nahe der Stadt Ciai. Das Unternehmen befindet sich in der Hand der Familie Chen und zeichnet sich insbesondere durch ausgezeichnete Qualität und erstklassige Ingenieurskunst aus.

    Den Seniorchef des Betriebes kann man ohne weiteres als perfekten Tüftler und Unternehmer bezeichnen. Seine engagierte Tochter YuYu und deren Ehemann Jimmy, welche den Warenvertrieb voll im Griff haben, sind ihm dabei eine große Hilfe.

    Die Erfolgsgeschichte von Adly startete eigentlich damit, als der Betrieb die Herstellung von Straßenquads für den europäischen Markt beschloss. Wir waren von Anfang an bei der Entwicklung dabei und verkauften im ersten Jahr nicht nur die vereinbarte Anzahl von 500 Quads, sondern 2500 Fahrzeuge also das 5-fache. Dieses Resultat erfüllt uns nicht ohne Ursache mit einem gewissen Stolz.

    Zufolge der allgemein steigenden Preise in Taiwan, das inzwischen ein Hochlohnland geworden ist, hatten wir entschieden, unsere Aktivitäten immer mehr auf das chinesische Festland zu verlegen. Im Nachhinein zeigte sich, dass dieses Vorgehen ein cleverer Schachzug gewesen ist. Wir hätten sonst dem zunehmenden Preisdruck auf schmerzliche Weise Tribut zahlen müssen.

    Früher waren die Roller das hauptsächliche Geschäft von Adly. Inzwischen hat sich die Fahrzeugproduktion von Adly beinahe gänzlich auf die Quads verlagert.

    AEON

    Als jahrelange Taiwankenner konnte die Firma Aeon für uns natürlich nicht bleiben. Aeon wird von den beiden engagierten Inhabern Mr. Allen und Mr. Galli geleitet, welche es aus Italien nach Asien verschlagen hat und die zuvor bei der Firma Fantic im Einsatz waren. Als Unternehmensstandort für ihren neu gegründeten Betrieb wählten sie Taiwan und konzipierten dort nach Adly unterschiedliche Motorroller und Quads.

    Als die anfänglichen Probleme beseitigt waren, kam das Geschäft mit den Quads so richtig ins Laufen. Gleichzeitig ging indes die Produktion der Zweiräder fortwährend zurück und ist inzwischen so gut wie völlig zum Erliegen gekommen. Mit Quads, vor allem mit den PS-starken ATVs, ist Aeon am Ende auch der geschäftliche Durchbruch in Europa und den USA gelungen. Die hervorragende Klasse der Aeon Quads, UTVs und ATVs zeigt sich dadurch, dass sie von etlichen Großhändlern aber auch von Herstellern anderer Fahrzeuge gerne angekauft und hinterher unter eigenem Namen weiter verkauft werden. Die Quads von Aeon gehörten jahrelang auch zu unserem Fahrzeugsortiment. Da hingegen die Nachfrage sehr zu wünschen übrig ließ, gaben wir diesen Geschäftsbereich inzwischen auf. Die Einbaukomponenten für diese UTVs, ATVs und Quads können Sie indes nach wie vor über uns beziehen.

    AGM

    AGM hat die Bedeutung von ATV, GOKART UND MOTORCYCLES-FACTORY und bezeichnet eine produktionsbezogene Zusammenarbeit mit einem Hersteller aus der Volksrepublik China.Von uns wird der Markenname AGM beim Vertrieb der Produkte dieses Lieferanten seit etlichen Jahren verwendet.Auf die Beine gestellt ist der Fertigungsbetrieb zusammen mit einem Mr. Wang in Nordchina worden. Es war zwar schon eine schöne große Halle mit rund 4000 m² vorhanden, allerdings gab es absolut keinen tragfähigen Plan. Der musste von uns erst vorbereitet werden. Etliche Monate haben wir uns bemüht, zunächst die Voraussetzungen für eine Produktion von Fahrzeugen zu schaffen.

    Nachdem bis dato noch kein einziges funktionsfähiges Teil vorhanden war, benötigten wir zuerst einen entsprechenden Quad-Rahmen. Was das 350 cm³ Antriebsaggregat, angeht, war dieses auch längst nicht einsatzbereit. Die Schaltwelle war ebenfalls ein Element, das nicht sauber arbeitete. Wir befanden uns unmittelbar vor dem Anlaufen der Null-Serie, als etwas völlig Unerwartetes geschah, mit dem wir überhaupt nicht gerechnet hatten: Es war unsere Gepflogenheit, immer wieder Kontrollbesuche bei der "Bank of China" durchzuführen, als wir feststellten, dass ein enormer Geldbetrag von unserem Konto entwendet worden war. Bei der folgenden Untersuchung mittels des Geldinstitutes stellte man fest, dass der unerlaubte Zugriff auf unser Beteiligungskonto von unserem chinesischen Mitinhaber erfolgte. Man kann sicher verstehen, dass das für uns im Allgemeinen eine ungemein nervenaufreibende Story gewesen ist. Es wurde uns hierbei zum Glück von einem anderen aufrichtigen Chinesen und dem Oberbürgermeister sehr geholfen, sodass geschafft haben, die relativ hohe Geldsumme wieder nach Deutschland zurückzuholen. Zahlreiche Leute hatten Beneken, ob wir unser Geld jemals wieder sehen werden würden. Zum Glück konnten wir diese Schwarzmaler eines Besseren belehren.

    Baotian

    Baotian fertigt in Jiangman seit gut 20 Jahren Motorroller, Quads und Krafträder. Allerdings ist die Lage der in der Region liegende Stadt, in einiger Entfernung vom nächsten Seehafen. Wenngleich sich die Preise eher im unteren Segment bewegen, kommt hinsichtlich des längeren Transportweges einiges an zusätzlichen Kosten dazu. Darum ist der Gewinn im Vergleich zu anderen Produzenten, die näher an den Häfen liegen, etwas geringer.

    Bei unseren diversen Chinareisen hatten wir auch das Werk einige Male aufgesucht. Bei diesen Besuchen konnten wir gute Beziehungen zum federführenden Management sowie zu den maßgeblichen Arbeitskräften herstellen.Ein entscheidender Durchbruch zu einer dauerhaften Geschäftsbeziehung konnte hierbei allerdings nicht erreicht werden.

    Für die Motorroller von Baotian haben wir gleichwohl die Einbauteile verfügbar. Die motorisierten Zweiräder werden weiterhin von Baotian produziert, wobei sich die Märkte jedoch mittlerweile auf andere Erdteile verschoben haben. Die hauptsächlichen Abnehmer für diese Art Zweiräder sind zurzeit zweifelsohne Afrika und Asien.

    CPI

    Wir haben in den Anfangsjahren CPI ein paar Mal aufgesucht und hierbei die Produktion der Roller, Motorräder, UTVs und Quads untersucht Der Hersteller CPI befand sich noch in den Gründungsjahren, als wir die Firma wiederholt besuchten. Dabei wollten wir die Konstruktion der Motorroller, Krafträder, Quads und UTVs eingehend überprüfen. Wir kamen zu dem Resultat, dass es noch zu früh sei, eine Geschäftsbeziehung mit dem Produzenten einzugehen. CPI hatte seinerzeit einfach noch nicht das fachliche Wissen, um unsere strengen Kriterien bezüglich der Qualität erfüllen zu können. Im Moment hat sich die Lage jedoch gewandelt. Die Qualität der Erzeugnisse ist heute auf ähnlichem Niveau wie bei den anderen Mitbewerbern in Asien.

    Etwas, das jeden potentiellen Käufer eines Motorrollers beschäftigt, ist die Frage nach einem flächendeckenden Kundendienst, der sowohl den Heim-Service vor Ort als auch den Werkstattservice beinhaltet. Es versteht sich fast von selbst, dass wie so einen Kundenservice anbieten - und zwar bundesweit.

    Jonway

    Seit dem Jahre 2003 produziert Jonway neben Autos auch Quads, Krafträder sowie Roller. Man fertigte in den besten Zeiten beeindruckende Stückzahlen. Bei den Autos waren es circa 30.000 Fahrzeuge jährlich, die aber vorwiegend für asiatische Länder gedacht waren. Dagegen waren die Krafträder, Quads sowie Motorroller mit ungefähr 50.000 - 80.000 Stück jährlich größtenteils für die für den internationalen Absatzmarkt bestimmt. Nach Deutschland wurde im Übrigen der Hauptteil davon geliefert.

    Zusammen mit unseren Rollern wurden bei Jonway auch eine Menge Zweiräder der Marken Kreidler und Rex hergestellt. Nach dem Einstellen des Rex-Marketings sind die Produktionszahlen jedoch deutlich zurückgegangen. Man konstruierte bislang aber auch neue Produkte. Dazu gehören z.B. die 4-rädrigen Elektrofahrzeuge. Es ist geplant, diese Fahrzeuge zuerst auf dem asiatischen Markt zu vertreiben, ehe sie irgendwann auch exportiert werden.

    Unsere Motorroller lassen wir mittlerweile ca. 12 Jahren von Jonway bauen. Die einzelnen Produktionseinheiten laufen immer unter unserer Aufsicht. Zu diesem Zweck reisen regelmäßig jeweils zwei Angehörige unserer Familie zu Jonway nach China. Die einzigartige Qualität unserer Zweiräder ist so hundertprozentig garantiert. Jonway produziert mit elektronisch gesteuerten Fertigungsanlagen und hervorragenden Technikern. Durch diese hochmodernen Produktionsmethoden gehören Toleranzprobleme endgültig der Vergangenheit an. Ich handle allezeit nach dem Wahlspruch: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

    Jincheng

    Wir vertrieben jahrelang die beliebten Monkey-Nachbauten "Dax, deren Lieferant Jincheng gewesen ist. Obgleich wir die Vermarktung inzwischen beendet haben, führen wir immer noch die Ersatzkomponenten dafür. Für das Mini-Kraftrad existiert allerdings nur noch eine limitierte Menge an Fans. Deshalb ließen wir den Vertrieb sozusagen einschlafen.

    Für alle, die so ein kleines Zweirad haben, bieten wir unseren bewährten Werkstatt- und Homeservice klarerweise in Zukunft an. Wie schon gesagt, bei uns sind sämtliche Einbauelemente vorrätig - auch für Leute, die ihr Monkey woanders gekauft haben. Jincheng produziert aber auch Straßenbuggys, Roller, Motorräder beziehungsweise Quads und UTVs.

    Keeway/Qianjiang

    Mit ungefähr 13.000 Arbeitnehmern produziert Qianjiang seit annähernd 17 Jahren mehr als eine Million Motorroller und Motorräder im Jahr und gehört damit zu den bedeutendsten Herstellern im asiatischen Raum.

    Diese Firma zeichnen eine vorzügliche Produktqualität und ein hervorragendes Management aus. Bei unseren diversen Fabrikbesuchen waren wir immer wieder aus Neue erstaunt. Die Firma ist breit aufgestellt und fertigt neben motorisierten Rollern auch Fun Fahrzeuge, Quads, Motorräder, Gartengeräte, Hochdruckreiniger, Pumpen und einiges mehr. Enormen Wert legt man in dem Unternehmen insbesondere auf das Controlling. Über die Qianjiang und Keeway ist trotz der immensen Produktionszahlen absolut nichts Nachteiliges bekannt. Sowohl Ersatzelemente als auch Fahrzeuge haben wir im Sortiment.

    Kreidler

    Der Metallbearbeiter Anton Kreidler hatte anno 1904 die Firma Kreidler gegründet.Mit seinem Wissen ist es ihm gelungen, eine große und überaus erfolgreiche Produktion für Motorräder zu errichten, wobei er durch seinen Sohn, Dipl. Ingenieur Alfred Kreidler, tatkräftige Unterstützung bekam. Überraschenderweise haben die beiden Weltkriege bei der Firma kaum Schaden anrichten können.

    Die Entwicklung und Produktion von motorisierten Zweirädern steckte zu Anfang des 20. Jahrhunderts normalerweise noch in den Kinderschuhen. Inzwischen konnten zweirädrige Fahrzeuge von Kreidler etliche Geschwindigkeitsrekorde aufgestellt und Weltmeistertitel errungen werden. Doch das hat sich bereits lange geändert, denn Kreidler konnte mit seinen zweirädrigen Fahrzeugen zwischenzeitlich viele Geschwindigkeitsrekord aufstellen und Weltmeistertitel erringenDiese Zeiten gehören hingegen schon lange der Vergangenheit an. Kreidler-Motorräder konnten zwischenzeitlich zahlreiche Geschwindigkeitsrekorde aufstellen und Weltmeistertitel erringen. Lange Zeit sind in den Entwicklungsprozess zahlreiche entscheidende Neuerungen eingeflossen, die einerseits die Fahreigenschaften erhöhten und auf der anderen Seite auch sehr zur Sicherheit im Straßenverkehr beitrugen. Wer mehr Einzelheiten darüber erfahren: Es ist alles in Wikipedia und in Kreidlers Firmenchronik nachzulesen.

    Wegen des fortlaufenden Nachlassens der Beliebtheit von Krafträdern musste die Firma schlussendlich im Jahr 1982 Insolvenz beantragen. Danach wurden die folgenden drei Jahre vom Hersteller Garelli lediglich noch Kreidler Mofas gebaut. In den 90er Jahren wurde Kreidler letztlich von der Firma Prophete vereinnahmt, die sowohl die jetzigen Kreidler-Fahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Marke Rex in Fernost produzieren lässt.

    Die Zweiräder werden hauptsächlich in denselben Betrieben hergestellt, in denen auch unsere AGM und Motorroller.de Fahrzeuge entwickelt und gefertigt werden. In dem Bericht über Rex sind weitere Einzelheiten aufgeführt. Bei uns erhalten Sie unter Motorroller.de rund um die Uhr sämtliche Einbauteile für die neuartigen Kreidler-Motorroller. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit dem entsprechenden Zubehör aushelfen können.

    Rex

    "REX-Motorroller" ist ein Ressort des Prophete-Konzerns, das über 20 Jahre ausgesprochen effektiv motorisierte Zweiräder herstellte.

    Infolge einer Umstrukturierung wurde nun beschlossen, dieses Ressort aufzugeben. Vermutlich strebt Prophete in anderen Bereichen der Produktion eine Weiterentwicklung an. Auch solche Unternehmenszweige stehen vor der Herausforderung, sich an die Gesetze des internationalen Marktes anzupassen.

    Eine Zeit lang liefen in den Fertigungsbetrieben von Rex zwei Montagebänder zugleich, wobei auf dem einen Band die Rex Roller hergestellt wurden und auf dem zweiten unserer Fahrzeuge und Motorroller und Fahrzeuge. Wir schicken laufend unsere Prüfer zu Prophete, damit diese die einwandfreie Montage unserer Zweiräder vor Ort genau beaufsichtigen können.

    Nach der Aufgabe der der Rollerabteilung von Rex haben wir den kompletten Teilebestand aufgekauft. Wir sind von daher imstande, sowohl einen kompletten Kundendienst als auch die erforderlichen Ersatzkomponente zu offerieren. Dank derselben Bauweise vieler Modelle von Rex mit den unsrigen, können Sie zu Ihrem Vorteil unsere Erfahrungen in vollem Umfang nutzen.

    SMC

    Unsere Beziehungen nach Taiwan gehen bis auf das Ende der 1980er Jahre zurück. Irgendwann in den 1990er Jahren haben wir dann die SMC-Corporation kennen gelernt. Hochinteressant für uns war hierbei der Faktor, dass sich die Firma gerade in der Umstrukturierung von der Textilfabrikation in die Roller-Fabrikation befand.

    Wir durften, zusammen mit einigen fachkundigen Mitarbeitern sowie hervorragenden Ingenieuren im Unternehmen, unser eigenes Know-how mit einbringen, sodass es SMC schaffte, diesen Umbruch ziemlich reibungslos über die Bühne zu bringen.

    Unser Know-how Transfer hatte ohne Frage einen tieferen Grund. Es war sozusagen auch Mittel zum Zweck, denn wir erhielten dafür die notwendige Qualität für unsere bezogenen Fahrzeuge.

    Sehr beeindruckt haben uns die Unternehmensinhaber, Mr. Kuo (Guo) und der Chefingenieur Mr. Chen, die wir als tüchtige Persönlichkeiten kennen lernten. Mister Kuo, der bereits gut 90 Jahre alt ist, steht heute noch Tag für Tag im Betrieb und wird dort höchstwahrscheinlich bis zu seinem Ableben verbleiben.

    Es gibt hingegen auch weiterhin Einbaukomponenten.

    PGO

    Wir waren in dem Zeitraum zwischen 2004 - 2008 die Generalvertretung von PGO in Deutschland. Damals hatten wir vornehmlich die bekannten Motorroller PMX-Sport, G-Max. T-Rex, Rodoshow und Big-Max vermarkten. Den legendären Trike-Scooter, haben wir nach wie vor im Liefersortiment.

    Wodurch die PGO-Roller speziell bestechen, sind ihre Zuverlässigkeit und hohe Produktqualität. Es hat hingegen auch mit der charakterlichen Einstellung und der Mentalität der Taiwanesen zu tun, die wir als ungemein fleißige und zuverlässige Menschen kennen gelernt haben.

    PGO besitzt als eine der wenigen taiwanesischen Firmen die Zulassung zum Vertrieb ihrer Fahrzeuge auf dem inländischen Markt. Die Geschwindigkeit mit der sich diese kleine Nation entwickelt, kann man ohne zu übertreiben als phänomenal bezeichnen. So wird es nicht überraschen, dass heute dort bereits hochtechnische Waren ähnlich wie Deutschland hergestellt werden.

    – Es ist noch keine Bewertung für Service Kit Wartungspaket CPI OLIVER 50 City 43919 abgegeben worden. –
    Artikel bewerten
    1
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

    Technische Details:

    Baugruppe:
    Zubehör
    Ersatzteil:
    Zubehör
    Motortyp:
    1E40QMB